Damit in der Schultüte nicht nur Süßigkeiten zu finden sind, hier tolle Bücher zum Schulanfang:

Lionni, Leo: Der Buchstabenbaum (ab 3 J.)

Jetzt bestellen!
Das ist ein Buchstabenbaum", sagte die Ameise. "Und warum heißt er Buchstabenbaum?", fragte ihre Freundin. Da erzählte ihr die Ameise die Geschichte.


Budde, Nadia: Eins-zwei-drei-Tier (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!
In diesem Pappbilderbuch passt alles zusammen -- oder es reimt sich. So wie 'Eins Zwei Drei Tier' eben. Oder: 'Groß Mittel Klein Schwein'. Und neben diesem Schwein gibt es noch jede Menge anderer Tiere, in den verschiedensten Situationen, und mit den absonderlichsten Requisiten: eine Maus mit einer Maske, eine Ziege mit Vollbart, oder einen Hasen mit einer Beule. Die sich dann übrigens auf 'Eule' reimt. Denn wie gesagt, hier passt alles zusammen oder es reimt sich.


Lionni, Leo: Frederick und die Zahlen (ab 4 J.)

Jetzt bestellen!



Heinrich, Richard u. Sixtus Albert: Der Zuckertütenbaum. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!

Das Bilderbuch zum ersten Schultag schildert das Entstehen und Wachsen der Zuckertüten, bis diese in die Hände der Kinder gelangen.




Janosch: Janoschs grosse Tigerschule (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!



Janosch: Janoschs kleine Tigerschule. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Wie der kleine Tiger und der kleine Bär lesen, schreiben und rechnen lernen. Und wir mit ihnen. Das ideale Buchgeschenk, nicht nur zum Schulanfang. "Lesen lernen ist nicht schwer", meint der kleine Tiger zum Bär. Und richtig: Der kleine Bär lernt das ABC im Handumdrehn. In Druckschrift und in Schreibschrift. Beim Angeln und beim Pilzesuchen nützt einem Zählen mehr als das ABC, das zeigt dann der kleine Bär dem kleinen Tiger. Ganz klar: Wer zählen kann, ist prima dran.
auch als



Janosch: Janoschs kleine Tigerschule.
CD-ROM für Windows 3.11/95/NT, Mac ab 7.0. Lesen und Rechnen lernen. (ab 5 J.)

Jetzt bestellen!
Wenn man in die Schule kommt, ist das eine tolle Sache. Aber am tollsten ist es, wenn man mit dem kleinen Tiger und dem Bären in eine ganz besondere Schule gehen darf.
Als erstes lernt man in der Schule lesen. "Lesen lernen ist nicht schwer!", sagt der Bär und er weiß auch warum. Er wandert mit euch durch das ganze Alphabet und erklärt jeden einzelnen Buchstaben. Von "A" wie Angel bis "Z" wie Zwiebel. Wenn der Bär es vorliest hat man das ganz schnell verstanden. Und außerdem gibt es in jedem Bild mindestens eine Überraschung, man muß sie nur finden.
Das zweite Fach in der Tigerschule ist Rechnen. Der kleine Tiger weiß Bescheid: "Wer zählen kann, ist prima dran". Und er kennt viele tolle Rechenspiele, z.B. Pilze sammeln, Fische fangen und Nägeleinschlagen. Dazu muß man sich nämlich Zahlen ausdenken.
Außerdem gibt es noch jede Menge gute Bastelideen, zum Ausdrucken und Zusammenbauen
Systemvoraussetzungen PC:
80486, 8 MB RAM, Windows 3.11, Windows 95 oder Windows NT, Soundkarte Grafikkarte: Auflösung 640 x 480 Pixel bei 256 Farben, 4-fach CD-ROM Laufwerk
Systemvoraussetzungen Macintosh:
68040 oder Power Mac, 8 MB RAM, System 7.0, Auflösung 640 x 480 Pixel bei 256 Farben, 4-fach CD-ROM Laufwerk


Baumgarten, Fritz: Die Teddyschule (ab 6)

Jetzt bestellen!
Ob sie Zehn kleine Negerbuben, Heinzelmännchen, Gackelchen und Wackelchen, Zipfelheiner, Zwitschi, Teddy oder Tapsi heißen, fast alle großen Leser kennen sei noch aus der eigenen Kindheit: die unvergesslichen, lieben, lustigen und oft sehr neugierigen Helden der Fritz-Baumgarten-Klassiker. Seit Jahrzehnten schließen sie mit ihren Abenteuern, Erlebnissen und Streichen die Kinderherzen auf und haben sich eine festen Platz in der Kinder- und Bilderbuch-Literatur erobert.Alle angehenden Schulkinder werden Klein-Teddy begeistert in die Schule begleiten.


Baumgarten, Fritz: Die Waldschule (ab 6)

Jetzt bestellen!



Budde, Nadia: Traurige Tiger toastet Tomaten. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Hier kommt ein Bilderbuch-Alphabet, wie Sie bestimmt noch keines gesehen haben: Auf jeder bunten Doppelseite spielt ein anderer Buchstabe die Hauptrolle (nun gut, X und Y teilen sich eine Doppelseite), und zwar mit jeweils einem Satz und vielen passenden knallbunten Bildern mit Dingen und Tieren.


Habinger, Renate u. Wolfsgruber, Linda: Es war einmal von A bis Zett (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ein ungewöhnliches ABC und Märchen - Spiel-Bilderbuch. Da gibt es viel zu enträtseln und zu entdecken. Ein Spaß für die ganze Familie.


Heine, Helme: Alle meine Freunde. Mein Poesiealbum. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!



Krüss, James und Ibelshäuser, Hans: Von Apfelbaum bis Zirkuszelt. Ein buntes ABC der Welt. Duden. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Alle Kinder im Vor- und Grundschulalter werden mit diesem Buch einen riesigen Spaß haben. Jede Doppelseite ist einem Buchstaben gewidmet. Sie zeigt jeweils Gegenstände mit dem betreffenden Anfangsbuchstaben in frechen und knallbunten Bildern von Hans Ibelshäuser. In der Mitte jeder Seite steht ein Buchstabengedicht von James Krüss. Kaum ein anderer versteht es so gut, Kinder mit Zungenbrechern, Quasselversen oder Schüttelreimen für Sprache zu begeistern.


Langen, Annette: Mein Felix Schulfreunde-Buch. Mit Geburtstagskalender (ab 6)

Jetzt bestellen!
Auf 96 mit Felix-Motiven gestalteten Seiten können Kinder ihre Freunde und Freundinnen einschreiben lassen, um die Erinnerung an die gemeinsame Zeit zu bewahren. Als besondere Überraschung haben Felix und Sophie sich bereits im Buch eingetragen!


Lausche, Katharina: T wie Tukan - ABC mit großen und kleinen Tieren (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Tiere, die uns hier durchs Alphabet führen, sind in nahezu fotorealistischer Perfektion gezeichnet. Ameisenbär, Luchs, Nashornkäfer, Tukan und viele andere spiegeln die überwältigende Vielfalt von Formen und Farben in der Tierwelt wieder. Im Anhang des Bilderbuches finden wir knappe Informationen zu den abgebildeten Tieren.


Lindgren, Astrid u. Wikland, Ilon: Ich will auch in die Schule gehen. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!

Lena ist erst fünf, aber sie weiß schon ganz genau, wie es in der Schule zugeht. An einem Tag durfte sie ihren Bruder nämlich begleiten. Und nach diesem Tag steht für sie fest, dass sie auch in die Schule gehen will.




Müller, Hildegard: Das ABC-Bilder-Buch (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Ein fröhliches ABC-Bilderbuch zum Anschauen und Vorlesen.


Maar, Paul: Tier-ABC. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
So viele Buchstaben, wie das Alphabet hat, so viele Tiere werden in diesem Buch vorgestellt: in sechsundzwanzig Bildergeschichten und sechsundzwanzig Zweizeilern. Man kann das Buch also anschauen und lesen und sich drüber freuen. Klar! Dann kann man mit dem Buch aber auch spielen. Man kann Tiere suchen, zählen und benennen, man kann das Alphabet lernen, und zum Schluß kann man sogar noch ein Bilderrätsel lösen.


Moritz, Karl Philipp u. Erlbruch, Wolf: Neues ABC Buch (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Was ist das? Ein ABC-Buch? Ein Buch zum Lesenlernen? Ein Buch zum Lesenlernen! Zum Denkenlernen, zum Guckenlernen! Ein Buch voller ganz einfacher Poesie, konkreter Philosophie, eine empfindsame Reise durch das Alphabet in sechsundzwanzig Bildern. Karl Philipp Moritz hat es 1790 verfasst, Wolf Erlbruch hat es neu illustiert und interpretiert, und aus Moritz' ABC-Buch ist ein Poesie-Buch geworden: ein hintergründig verspieltes Denk- und Phantasiebuch für Wolf-Erlbruch-Sammler.


Seidemann, Maria: Der kleine Bär lernt das ABC (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!

Der kleine Bär geht heute das erste Mal allein zur Schule, ohne Bäreneltern. Auf dem Weg dorthin trifft er die Amsel, die ihm einen Apfel vom Baum wirft; den Biber, der ihm sein Boot ausleiht; ein Cowboy, der Cornflakes verschenkt; einen Dackel, der mit ihm Detektiv spielen will.. und als er am Ende in der Schule ankommt, wundert sich der kleine Bär: Er kennt schon alle Buchstaben.




Spinner, Esther u. Luchs, Anna: Die Amsel heisst Selma. (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Die Schweizerin Esther Spinner hat sich in ihrem ersten Kinderbuch mit den Buchstaben des Alphabets richtig ausgetobt. Und wenn Ihnen nicht auf Anhieb klar ist, was Echsen mit Schnee zu tun haben, dann sollten Sie sich unbedingt einladen lassen. Denn die Tiere feiern eine Riesen-Geburtstagsparty und von der Amsel bis zum Zitteraal ist alles auf den Beinen, was Rang und Namen hat. Und erzählt wird, bis die Party steigen kann, in Anagrammen. Anagramme? Das ist gar nicht schwer. Aus den Buchstaben AMSEL kann man leicht durch verschiedene Kombinationen herausbekommen, dass die Amsel in Wirklichkeit Selma heißt. Wer Lust hat, kann mit den zusätzlichen beigelegten Großbuchstaben selber experimentieren, Worte erfinden oder die bekannten Worte nachbauen.


Uebe, Ingrid: Der kleine Brüllbär geht zur Schule (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!
Eigentlich gehen sie gern in die Schule, der kleine Brüllbär, der kleine Brummbär und Susi Säbelzahn. Aber eines Morgens wollen Susi und der kleine Brüllbär lieber erst ein bisschen trödeln. Viel zu spät kommen sie zum Unterricht. Und der kleine Brüllbär hat auch noch seinen Ranzen verloren. Wenn das mal keinen Ärger gibt.
auch als



Vanden Heede, Sylvia: Fuchs und Hase (ab 6 J.)

Jetzt bestellen!

Fuchs und Hase sind die besten Freunde, die man sich denken kann und wohnen zusammen im Wald. Na gut, hin und wieder haben sie Streit, vor allem dann, wenn Hase wieder einmal meint, daß der Fuchs viel zu dick ist. Nebenan, hoch oben im Baum ist Eules Haus. Sie ist die beste Freundin von Fuchs und Hase und als sie eines Tages ein Schild aufstellt "hier seht ihr Eules Ai", da sind die beiden sehr gespannt, was das sein könnte.

Mit Sprachwitz und Humor schildert die niederländische Autorin Sylvia Vanden Heede ihre Bewohner des Waldes. Doch Fuchs und Hase hat noch eine Besonderheit -- es ist ein Buch das mitwächst. Die Geschichte des ungleichen Paares beginnt mit kleinen, einfachen Sätzen, die Leseanfänger gut selbst entziffern können. Die Buchstaben sind groß gedruckt, die Worte werden mit liebevoll gezeichneten Figuren von Thé Tjong-Khing illustriert und in einer Zeile sind nicht mehr als fünf Wörter zu lesen. Nach und nach steigert sich dann die Länge der Kapitel. Eine gute Möglichkeit ist, daß der Vorleser und der kleine Zuhörer zusammen eine Abmachung treffen: Die beiden teilen sich einfach den Text, dann hat keiner zuviel Arbeit. Alle groß gedruckten Wörter muß dann natürlich der Zuhörer übernehmen -- das ist auf jeden Fall der leichtere Part.




Maar, Paul: Der Buchstabenfresser. (ab 8 J.)

Jetzt bestellen!
Claudia fand im Garten ein Ei. Das war himmelblau und ungefähr so groß wie ein Autoreifen. Klar, dass Claudia es nicht einfach so liegen lassen konnte. Vielleicht war ja ein Saurier drin oder ein Krokodil. Wenn Claudia geahnt hätte, dass in dem Ei ein Buchstaben-Fresser war, hätte sie es bestimmt nicht angerührt.


zurück zum Bücherwurm